1

Vergütestation IVS-BCLbarcodeticket

IVS-CHIP

verguetestation_bclverguetestation_bcl_skiz

 

Allgemeines

Die Vergütestation ermöglicht eine variable Vergütung von Parkentgelten. Ein Barcode-Papierticket kann einmalig an einer Vergütestation vergütet werden. Alle Vergütungen werden in einem übersichtlichen Formular zusammengefasst.

 

Funktionelle Daten

  • Lesen und Vergüten von Barcode-Papiertickets
  • Onlinebetrieb der Vergütestation, d.h. Datenleitung zum Hauptrechner bzw. Zentralrechner notwendig
  • Bis zu 50 Vergütestationen können im System zugelassen werden.
  • Teilbetragsvergütung und Gesamtbetragsvergütung
  • Jede Vergütestation ist einzeln programmierbar
  • Es besteht die Möglichkeit der Mehrfach-Vergütung
  • Eindeutige Identifikation eines Einzelhändlers über die Gerätenummer der Vergütestation.
  • Klare und eindeutige Rechnungserstellung des Betreibers an die Einzelhändler. Das Formular enthält alle vergebenen Vergütungen, inklusive Endbetrag.
  • Inklusive Steckernetzteil

 

Gehäusedaten

  • Gehäuse aus Aluminium mit seitlicher Kunststoffabdeckung
  • Mehrfarbige LED Anzeige
  • Einlaminierter, kratzfester Frontaufkleber
  • Gehäuse aufschraubbar für Serviceeingriffe
  • Farbe: Gehäuse Aluminium / PVC-Seitenteile RAL 7024

 

Technische Daten

  • Mikroprozessor gesteuerte Vergütestation zur Vergütung von Barcode-Parktickets
  • Anzeige mit mehrfarbiger LED zur optischen Darstellung der Vergütung
  • Signalgeber zur akustischen Darstellung der Vergütung

Technische Daten:

Gehäusebreite: mm 240
Gehäusetiefe: mm 185
Gehäusehöhe: mm 73
Betriebsspannung:
VDC
8-12
Stromaufnahme:
A
~400mA