003

Zutrittskontrolle

IZK 1-SA

Zutrittskontrolle-IZK-1-SABedienung und Technik

Diese raffinierte Standalone Zutrittskontrolle verfügt über ein Mifare RFID 13,56 MHz Modul. Die weit verbreitete Mifare Technologie bietet eine extrem hohe Sicherheit.

In den meisten Fällen können bereits vorhandene Karten integriert werden. Die vergossene und äußerst kompakte Ausführung ist für den Außeneinsatz konzipiert. 

Durch die Tastatur ist eine äußerst einfache und schnelle Berechtigung oder Sperrung der Karten realisierbar. Masterkarten o.ä. sind nicht erforderlich. Bei der Zulassung bzw. Sperrung von Karten wird der Benutzer über drei integrierte LED´s über den jeweiligen Status informiert.

Die betroffene Karte selbst ist dafür nicht erforderlich, so ist auch die Sperrung bei Verlust ohne weiteres möglich. Die Konfiguration ist über jeden handelsüblichen PC, der über ein Terminalprogramm verfügt, möglich.

Die IZK 1-SA kann bis zu 9.999 Benutzer verwalten.

Material und Ausführung

Das Modul kann wahlweise in schwarz oder weiß bestellt werden. Durch die vergossene Ausführung ist eine Manipulation der Elektronik ausgeschlossen.

 

Technische Daten:

Gehäusebreite: mm 80
Gehäusetiefe: mm 80
Gehäusehöhe: mm 18
Leseabstand* kg 60
Spannung AC/DC V 8-12
Stromaufnahme bei 12V mA 30
1 Relaisausgang NO max. A/V 1/24
Schutzart IP 65
Lesefrequenz MHz 13,56
*abhängig von Transponder und Umgebung
pdf-icon-1