003

Schwenktür

MPS122
mit Glasflügel
mit Sperrbügel

schwenktuer1schwenktuer2

 

Produktbeschreibung

schwenktuer3Die Personensperren der Baureihe IST wurden entwickelt, um den Zutritt von Personen in einfachen Sicherheitsanwendungen unter Aufsicht zu  kontrollieren.

Es ist ein Ein- und Zweirichtungsbetrieb möglich. Die Sperren werden auch verwendet als Ergänzung zu unseren Drehkreuzen und Flügelsperren, insbesondere für die Durchfahrt von Rollstühlen und für den Zutritt mit größeren Gepäckstücken.

 

Typische Anwendungsbereiche

  • Gewerbliche Gebäude
  • Museen
  • Sportstadien
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Behörden
  • Banken
  • Flughäfen
  • Freizeiteinrichtung

 

Gehäuse

Das Gehäuse (Säule) besteht im Wesentlichen aus einem geschliffenen Edelstahlrohr der Güte 1.4301 (V2A) mit einem Durchmesser von 159 mm und erfüllt Schutzklasse IP 44. Die Antriebseinheit befindet sich unsichtbar montiert im Gehäuse und dreht das äußere Edelstahlrohr. Dieser drehbare Teil der Sperre besitzt je nach Ausführung zwei Aufnahmen für einen Sperrbügel (= Standard), bzw. Glashalter für Glasflügel (Einscheibensicherheitsglas oder Verbundglas). Auch kundenspezifische Sperrelemente sind möglich.

 

Antriebssystem

Die Antriebseinheit beinhaltet unsere innovative und äußerst zuverlässige Antriebstechnologie. Sie bietet zahlreiche Vorteile wie Langlebigkeit, Wartungsfreiheit, geräuschlosen Betrieb, geringe dynamische Kräfte, Hinderniserkennung und eine harmonische Öffnungs- und Schließbewegung. In der Ruhestellung wird der Motor bei Temperaturen <10°C bestromt. Die abgegebene Wärme verhindert Kondensation und ermöglicht den Einsatz in extremen Umgebungsbedingungen. Zusammen mit dem Logiksteuergerät bietet das System Funktionen für unzählige Anwendungen. Geschwindigkeiten und Öffnungszeiten sind einstellbar. Unterschiedliche Öffnungswinkel können unabhängig für beide Richtungen in einem weiten Bereich von 10° – 300° eingestellt werden.

Behinderungen des Sperrelements während der Bewegung werden durch das intelligente Antriebssystem sofort erkannt, wodurch größtmöglicher Schutz vor Verletzungen gegeben ist. Das Verhalten der Sperre bei Erkennen eines Hindernisses ist einstellbar. Unerlaubter Zutritt oder das Manipulieren der Sperre durch Öffnen oder Drehen des Sperrelements wird durch die elektromagnetische Zahnkupplung verhindert. Zusätzlich kann eine Alarmmeldung z. B. An eine Sicherheitszentrale oder an ein Videosystem ausgelöst werden. Bei Spannungsausfällen und in Notsituationen wird der Motor stromlos geschaltet und die Zahnkupplung gelöst, um freien Durchgang zu gewähren. Die IST Schwenktüren sind auch mit Zulassung für Flucht- und Rettungswege erhältlich.

 

Antriebstechnologie

Die Schlüsselkomponente des Antriebssystems ist der hochdynamische Motor mit präziser Positionsrückmeldung. Das hohe Drehmoment ist ein Hauptmerkmal des Motors, zusammen mit einem harmonischen Bewegungsablauf beim Öffnen und Schließen. Es sorgt für schnelle Beschleunigung und schnelles Abbremsen bei gleichzeitig geringer Kraft und dient der Sicherheit.

 

Verriegelung / Vandalismusschutz

schwenktuer4Die elektromagnetische Zahnkupplung ermöglicht, die Sperre in kleinen Schritten in jeder Position zu verriegeln. Dies verhindert, dass der Sperrbügel aus einer der Endlagen gedrückt oder entgegen der freigegebenen Durchgangsrichtung bewegt werden kann. Im Falle von Panik oder Vandalismus ist Schutz und Sicherheit durch die Kraftbegrenzung gewährleistet, indem die Kupplung frei geschaltet wird (Panik), bzw. verriegelt (Vandalismus).

 

Motorsteuergerät

schwenktuer5Das Motorsteuergerät garantiert eine präzise Regelung des Motors mit Parametern wie Drehmoment, Geschwindigkeit, Beschleunigung und Abbremsen in jeder Position. Die Kombination aus dem hochdynamischen Motor und der präzisen Regelung ermöglicht erst eine sichere, harmonische Drehbewegung bei gleichzeitig schneller Reaktion auf Manipulation /Hindernisse /Berührung. Hauptmerkmale des Motorsteuergerätes:

  • CAN Bus zur Vernetzung
  • Sicherheitsfreischaltung z. B. durch eine Brandmeldeanlage
  • Präzise Positionsregelung
  • Einstellung von Beschleunigungs- und Bremsrampen
  • LEDs für Diagnosezwecke
  • Maße: 220 mm (L) x 141 mm (W) x 62 mm (H)

Logiksteuergerät

schwenktuer6Das Logiksteuergerät bietet eine hohe Funktionalität und Flexibilität um kundenspezifische Anforderungen zu erfüllen. Es kann die Personensperre entweder über serielle Befehle, die es von einer der Kommunikationsstellen empfängt, oder über digitale Ein- und Ausgänge ansteuern.

Das Gerät steuert selbständig sämtliche Funktionen der Sperre. Öffnungsbefehle erhält es von einem externen Zutrittskontrollsystem, wie z. B. einem Kartenleser, einem Fingerabdruckleser, etc.

Hauptmerkmale des Steuergerätes:

  • CAN Bus zur Vernetzung
  • Steuerungserweiterung über CAN-Bus
  • 9 digitale Eingänge, 6 Relaisausgänge
  • USB Port (Programmierung, Parametrierung)
  • Funktionen Öffnen, Durchgangsrichtung, Notfall, Reset
  • Signalausgänge Fehler, Spannungsausfall, Auf, Zu, Zählimpulse
  • LED Anzeige für Service und Diagnosezwecke
  • Maße: 105 mm (L) x 105 mm (B) x 18 mm (H)

 

Steuerungsgehäuse mit Netzteil

Das Logiksteuergerät, das Netzteil, der Hauptschalter und die Klemmen für den Anschluss der Zutrittskontrollleser oder Signalgeber wie Brandmeldeanlagen, sind in einem gut zugängigen, geschliffenen Edelstahlrohr eingebaut. Damit ist ein einfacher und schneller Anschluss möglich.

Es ist eine unter Microsoft Windows® lauffähige Diagnose- und Servicesoftware zum Ändern von Parametern und Auslesen von Fehlermeldungen verfügbar.

 

Konformitätserklärung

Die Sperren und Steuergeräte entsprechen den CE- Anforderungen. Die Sperren können auf Anfrage mit UL- oder anderen Zertifizierungen geliefert werden.

 

Hersteller: Magnetic Autocontrol GmbH

Technische Daten:

Spannung
V
110/115/230/240
Frequenz
Hz
50-60
Leistungs-aufnahme max. W
45
Öffnungs- /Schließzeiten s
1,5 - 4,01
Öffnungswinkel (ab Werk) °
2x90
Höhe
mm 1000
Durchmesser
mm
159
Schutzklasse
IP 44
Betriebs-temperatur °C
-25 / +452
pdf-icon-1

Leistungsaufnahme max.